Informationen über Antrifttal

Die kleine Gemeinde Antrifttal liegt im Norden des Vogelsbergkreises. Ihre Gemarkung grenzt im Norden an die Landkreise Schwalm-Eder-Kreis und Marburg-Biedenkopf.

Die Gemeinde mit knapp 1.947 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Bernsburg, Ohmes, Ruhlkirchen, Seibelsdorf und Vockenrod.

In Antrifttal sind neben idyllischen Fachwerkhäusern unter anderem die evangelische Kirche aus dem Mittelalter sowie die Ruine einer Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert sehenswert.

Die umliegenden Wälder und Wiesen prägen das Profil der Gemeinde mit ihrer Lage zwischen Vogelsberg und Knüllgebirge. Mehr als 50 % der Gemarkung werden landwirtschaftlich genutzt.

Die waldreiche Umgebung, Wander- und Spazierwege sowie der Antrift-Stausee laden zur aktiven Gestaltung der Freizeit ein.

Zur Homepage von Antrifttal

Zum Immobilienportal von Antrifttal

Lage von Antrifttal in Hessen

Lage in Hessen

Die Gemeinde Antrifttal im Überblick

Bundesland:
Hessen
Regierungsbezirk:
Gießen
Landkreis:
Vogelsbergkreis
Postleitzahl:
36326
Vorwahl *:
06631, 06635 und 06692
Einwohner *:
1.919
Fläche *:
26,59km²
Bevölkerungsdichte:
72 Ew./km²
Bürgermeister *:
Dietmar Krist
Rathausadresse *:
Weihersweg 24
36326 Antrifttal

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Antrifttal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 22.11.2016 aktualisiert.